Das Buch  Leseprobe  Einschätzung

Die Möwe Jonathan
Richard Bach

Möwe JonathanDas Buch
Die Möwe Jonathan hat ihren eigenen Kopf. Ihr genügt es nicht, nur nach altbackenem Brot und Fischabfällen zu picken - die Möwe Jonathan hat einen Traum: Sie will fliegen, nicht um der Fortbewegung willen, sondern um des Fliegens Willen.

Die Möwe Jonathan ist ein Freigeist, ein Vordenker. Den anderen Möwen ist Jonathan ein Dorn im Auge - er wird ausgestoßen. Zunächst ist Jonathan bestürzt, weil die anderen Möwen nicht sehen können was er sieht, doch Jonathan gibt seinen Traum nicht auf.
In der Verbannung übt er weiter seinen Traum vom Fliegen und bald ist Jonathan perfekt. Er lernt, dass es wichtiger ist, an dem eigenen Traum festzuhalten und die Dinge zu hinterfragen ...

Das Buch ist ein Plädoyer dafür den eigenen Mut zu entwickeln, der inneren Stimme zu folgen und die Dinge zu hinterfragen. Dann wird auch der Mensch, wie die Möwe Jonathan entdecken: Wir alle sind eins mit Gott.
Eine wunderbare, moderne Fabel, deren Schilderungen tief gehen und das Herz berühren. Ein Buch, welches man immer wieder lesen kann und immer wieder verschenken.
Thomas Maiwald

Möwe Jonathan Button Bestellen
Bestellen bei "Amazon.de"

Lesen Sie auch
Umschlagtext
Leseprobe
Werbung
 Einkaufen bei: Amazon.de
 
 
 
Werbung
Copyright Texte und Bilder 2001 - 2007 Literaturkritiken.de oder Lizenzgeber, falls angegeben.
Lesen Sie auch:
FilmHai.de: Film, DVD, Kinostarts und Filmstarts